Funktionsprinzip
 

 

Mit den FARBAL-
Seitenschweißmaschinen
lassen sich Seitenschweißungen mit Längen zwischen de 750 und 4.000 mm bei gleichzeitigem Abschneiden der überstehenden Folie durchführen. Die Breiteneinstellung kann manuell oder automatisch erfolgen

 

Die von der Folienverpackungs-maschine abgeleiteten FARBAL Seitenschweißmaschinen haben dieselben technologischen Vorteile. Sie lassen sich mit unterschiedlichen Arbeitstakten betreiben, wobei die Schweißung auf zweierlei Art erfolgen kann:

- Konstanterhitzung der Schweißbalken bei hohem Takt,

- Impulsschweißung bei niedrigem Takt.

 

Die Temperatur der Schweißbalken ist thermostatgeregelt, während und die Heizvorrichtung ein Schneidmesser nachsteuert, wodurch Material- und Zeitverluste vermieden werden.


Die Funktion der Seitenschweißmaschinen besteht darin, Schweißnähte auf der Seite des zu verpackenden Produkts anzubringen.

 

Die Seitenschweißmaschinen besitzen dazu zwei Schweißbalken, die senkrecht zu denen der Folienschweißmaschine ausgerichtet sind.

 

Die Anwendung von Seitenschweißmaschinen ist in folgenden Fällen angebracht :

  • Verpackungen mit 4 Schweißnähten ohne Schrumpfung.
  • Vor dem Schrumpftunnel für eine besonders sorgfältige Verpackung (für verkaufsfertige Verpackungen auf den Auslagen im Geschäft).